Datenschutz-Hinweise - Gruner+Jahr Abonnements

Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieses Onlineshops bzw. Online-Serviceportales für Abonnenten bzw. Abonnements werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und durch uns und unsere Dienstleister verarbeitet. Dies tun wir verantwortungsvoll und nur, soweit dies nach den Vorgaben der geltenden Datenschutzgesetzte erlaubt ist, vor allem der EU Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO).

Damit Sie wissen, welche Daten wir von Ihnen wozu verwenden, haben wir hier alle relevanten Details und auch die nach DSGVO erforderlichen Pflicht-Informationen zur Transparenz der Datenverarbeitungen für Sie zusammengestellt.

Diese Datenschutz-Hinweise gelten für alle Online-Shops und -Serviceportale, die das Verlagshaus Gruner+Jahr für seine Abonnenten bzw. Verlags-Abonnements betreibt. Bitte beachten Sie, dass Abonnements Magazine und Titel des Verlags teilweise auch über Drittanbieter vertrieben werden, für die wir als Verlag nicht verantwortlich sind. Diese Datenschutz-Hinweise gelten insoweit nur, wenn sie von uns oder unseren Dienstleistern im Zusammenhang mit einem Abonnement auf diese Internetseite verwiesen werden.

Verantwortlich für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Einhaltung der DSGVO im Zusammenhang den genannten Online-Shops bzw. –Serviceportalen ist die Gruner + Jahr GmbH

Gruner + Jahr GmbH
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Telefon: (040) 3703-0
Telefax: (040) 3703-6000

www.guj.de/impressum

datenschutz-guj@guj.de

Mit der Betreuung und Verwaltung unserer Abonnenten bzw. Abonnements, insbesondere dem Kundenservice, sowie dem Abo-Marketing haben wurde die DVP Deutscher Pressevertrieb GmbH (kurz DPV) vom Verlag betraut. DPV ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Verlags und wird als Dienstleister bzw. Auftragsverarbeiter des Verlags tätig.

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz an den Verlag haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz (siehe unter “Meine Rechte als Betroffener”) wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice oder unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten:

Kundenservice Gruner+Jahr
c/o Datenschutz
20080 Hamburg

   oder 

datenschutz@dpv.de

 

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt vor allem zu folgenden Zwecken bzw. aufgrund folgender berechtigter Interessen:

  • um die mit Ihnen geschlossenen Verträge zu erfüllen, insbesondere Ihr Abonnement oder auch Einzelheft-Bestellungen durchzuführen, auszuliefern und abzurechnen;
  • zur Analyse, statistischen Auswertung sowie zur Optimierung unserer Angebote und Services, insbesondere um herauszufinden, was unsere User statistisch gesehen besonders begeistert und was eher nicht, wie rentabel Werbeausgaben gewesen sind, an welchen Stellen User-Gruppen einen Bestellprozess abbrechen, oder was sonst beim Benutzen unserer Services möglicherweise verbessert werden kann;
  • zur Betrugsprävention, zur Verifikation von Lieferanschriften und zur Bonitätsprüfung;
  • zur Sicherstellung des Betriebs der Online-Shops und Serviceportale, insbesondere um etwaige Angriffsmuster zu erkennen und abzuwehren sowie Fehler im System aufzudecken, und auch um sicherzustellen, dass etwaige Werbewidersprüche effektiv berücksichtigt werden bei entsprechenden Datenverarbeitungen;
  • zum Pflegen der Kundenbeziehung und zum Direktmarketing in eigener Sache sowie für unsere Sponsoren, Kooperationspartner oder sonstige Dritte, sowohl durch uns selbst als auch teilweise eigenverantwortlich durch die jeweiligen Dritten;
  • zur Individualisierung und Personalisierung von Werbung und Direktmarketing sowie zur Sicherstellung und Dokumentation von Widersprüchen gegen eine werbliche Verwendung der Daten;
  • zur zielgerichteten Ausspielung von Werbe-Bannern mit Angeboten unserer Magazine auf Webseiten von Dritten, die mit denselben Werbenetzwerken kooperieren wie wir, sowie zur Auswertung und Abrechnung entsprechender Banner-Schaltungen; 
  • zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, und etwaigen Auskunftspflichten gegenüber Behörden sowie zur Strafverfolgung, zur Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt rechtmäßig auf Grundlage der DSGVO, und zwar – je nach Fall – konkret auf Basis einer Einwilligung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und/oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall bzw. auf Basis pseudonymer Nutzungsprofile (siehe DSGVO Artikel 6 Abs. 1 Buchst a), b), c) und f) bzw. TMG § 15 Abs. 3).

Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung oder aufgrund einer Abwägung berechtigter Interessen verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen. Nähere Details hierzu und ein Hinweis auf entsprechende Einstellungsmöglichkeiten finden Sie weiter unten bei den Details zu einzelnen Datenverarbeitungen (siehe Ziffer 6).

 

2. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Es gibt Dinge, die andere besser können als wir. Daher haben wir einige Dienstleister eingeschaltet. Mit manchen stehen wir als Gesellschaft in einem Konzernverbund, mit anderen sind wir nur geschäftlich verbunden. Manche Dienstleister werden dabei Zugriff auf personenbezogene Daten haben müssen oder zumindest haben können.

Das betrifft insbesondere die Betreuung und Verwaltung unserer Abonnenten bzw. Abonnements, den Kundenservice einschließlich der Abonnenten-Hotlines sowie das Abo-Marketing für die Magazine und Titel unseres Hauses. Darüber hinaus betrifft dies die IT-Technik, mit der wir unsere Datenbestände verwalten, überwachen und analysieren. Außerdem betrifft dies etwa den Forderungseinzug fälliger Rechnungen sowie den Versand von Bestellungen, Rechnungen, Newslettern, Werbemitteln und Gewinnspiel-Preisen sowie etwaige Paketankündigungen.

Alle unsere Dienstleister beauftragen wir strikt nach den Vorgaben der DSGVO schriftlich und lassen uns beispielsweise auch technische und organisatorische Maßnahmen erläutern, mit denen die Dienstleister die ihnen anvertrauten personenbezogene Daten vor Missbrauch schützen. Im Übrigen achten wir darauf, unseren Dienstleistern nur in beschränktem Umfang personenbezogene Daten offenzulegen, soweit für die konkreten Aufgaben der jeweiligen Dienstleister kein umfassender Datenzugriff erforderlich ist.

 

3. Daten-Übermittlungen in Drittländer außerhalb der EU

Personenbezogene Daten unserer Abonnenten wie etwa Name, Kontaktdaten sowie Bestell-, Liefer- und Zahlungsdaten speichern und verarbeiten wir in der Regel nur innerhalb der EU.

In speziellen Fällen, z.B. zur Sicherstellung und Ermöglichung der permanente Funktionsweise der DPV-Systeme, nutzen wir Services von Anbietern außerhalb der EU. Mit dieser Zwischenspeicherung gewährleisten wir die Verfügbarkeit unserer Abonnementsysteme, sofern ein System einmal ausfallen sollte.

Soweit es sich nicht um sog. Klardaten handelt, sondern um Daten, die lediglich unter einer Identifikations-Kennung ('Pseudonym') verarbeitet werden und insoweit auch keinen direkt erkennbaren Bezug zu einer bestimmten Person haben, greifen wir auf Services von Anbietern außerhalb der EU zurück. Diese Anbieter speichern und verarbeiten diese Daten regelmäßig auch außerhalb der EU.

Soweit nicht in den jeweils betroffenen Gebieten nach Ansicht der EU-Kommission ohnehin dasselbe Datenschutz-Niveau wie in Deutschland besteht, bestehen wir immer auf datenschutzrechtlich erforderliche Garantien für entsprechende Datentransfers ins EU-Ausland. In der Regel ist dies der Abschluss eines seitens der EU-Kommission vorgegebenen Datenschutzvertrags (sog. EU-Standardvertragsklauseln), speziell bei Transfers in die USA zudem die Teilnahme des Dienstleisters am sog. EU-US.-Privacy-Shield.

Nähere Informationen hierzu finden Sie weiter unten unter Ziffer 6. Dort haben wir zu einzelnen Diensten, Anbietern bzw. Datenverarbeitungen weitere Details aufgeführt.
 

4. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir löschen Datensätze, wenn und soweit die Zwecke entfallen sind, für die sie erhoben wurden bzw. verarbeitet werden und keine gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Letztere können bis zu 10 Jahren betragen (siehe § 147 Abs. 3 Abgabenordnung). Anstelle einer Löschung werden die betroffenen Datensätze in bestimmten Konstellationen zumindest auf bestimmte Verarbeitungszwecke eingeschränkt bzw. gesperrt.

5. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben gemäß DSGVO das Recht, zu Ihren personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen, ebenso eine Berichtigung, Löschung oder zumindest die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern. Sie haben ferner das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen, sowie einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt, soweit hierfür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Nähere Details hierzu finden Sie unten unter Ziffer 6:

Sofern automatisierte Entscheidungen gefällt werden, die rechtliche Wirkungen haben oder in ähnlicher Weise erheblich sind, haben Sie das Recht auf Darlegung Ihres eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung sowie letztlich auf Erwirkung des Eingreifens einer natürlichen Person ('human intervention') bei uns als Verantwortlichem.

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei jeder Datenschutzbehörde. Die zuständige Datenschutzaufsichtbehörde für den Verlag ist der Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI). Kontaktdetails zum HmbDfDI finden Sie unter https://www.datenschutz-hamburg.de.

 

Stand und Aktualisierunge

Diese Informationen wurden zuletzt am 31. Januar 2019 aktualisiert. Es kann sein, dass wir sie aus betrieblichen, wirtschaftlichen oder rechtlichen Gründen von Zeit zu Zeit aktualisieren. Über alle wesentlichen Änderungen, die von uns an diesen Datenschutz-Hinweisen vorgenommenen werden, werden wir in geeigneter Form informieren.